TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Rückrunde

Robert Gerlich

Manfred Schwippert

Michael Micke

Gunnar Altendorf

Stefan Jost

Lucas Weiss

Julian Raith

Bruno Hipke

Thomas Spieth

Wolfgang Dostal

Jochen Glas

Harald Raith

Ulrike Lorenz

Ralf Stephan

Walter Maier

29.03.2014 – 0:9 gegen TV Kieselbronn 4

Das letze Spiel dieser Saison bestritt die vierte Mannschaft gegen den TV Kieselbronn 4. Da sie auf dem vierten Platz der Tabelle sind, war die Hoffnung auf einen Sieg eher gering. Nach einem bis in den fünften Satz spannenden Doppel Schwippert/Micke und zwei eher eindeutigen weiteren Doppel-Spielen ging es an die Einzel-Spiele. Trotz einiger hart umkämpfter Sätze gelang es uns jedoch auch hier nicht zu gewinnen.

Es spielten: Manfred Schwippert, Michael Micke, Lucas Weiss, Julian Raith, Thomas Spieth und Ulrike Lorenz.

20.03.2014 – 9:4 gegen Polizei SV Pforzheim 2

Zu unserem vorletzten Spiel erwarteten wir den PSV 2, auf dem 6. Tabellenplatz direkt vor uns liegend, mit gemischten Gefühlen. Wieder einmal bewährte sich unser Joker „Gangie“ Dostal im Doppel bestens, sodass wir nach den Doppeln und dem ersten Paarkreuz mit 5:0 in Führung lagen. Schwachpunkt war klar unser mittleres Paarkreuz, das die ersten beiden Punkte an den PSV abgab. Das hintere Paarkreuz konnte sich mit 1:1 aus der Affäre ziehen, vorn wurde wieder zweimal gepunktet. In der Mitte waren erneut Zitterspiele angesagt, zu guter Letzt konnte Stefan Jost mit 12:10 im 5. Satz wenigstens noch einen Punkt für die Mitte, und den letzten Punkt zum Sieg holen. Erfreulicherweise wechselten wir damit den Tabellenplatz mit dem PSV und liegen jetzt auf 6.

Es spielten: Robert Gerlich 2:0, Manfred Schwippert 2:0, Michael Micke 0:2, Stefan Jost 1:1, Thomas Spieth 1:0, Harald Raith 0:1, Doppel 3:0

06.03.2014 - 4:9 gegen SV Büchenbronn 3

Durch die Faschingsveranstaltungen sind bei uns leider ein paar Trainingseinheiten ausgefallen. Deshalb fanden wir relativ schlecht ins Spiel und verloren anfangs die drei Doppel. Somit gerieten wir schnell in hohen Rückstand. Unsere Nummer eins, Robert Gerlich, konnte zwar direkt danach den Anschlusspunkt holen, doch es reichte am Ende nicht für den erhofften Erfolg. Wir verloren einige Spiele sehr knapp. Jedoch mussten wir anerkennnen, dass Büchenbronn zu Recht vor uns in der Tabelle steht.
Aufstellung: Robert Gerlich 1:1, Manfred Schwippert 1:1, Michael Micke 0:2, Stefan Jost 1:1, Julian Raith 1:0, Ralf Stephan 0:1, Doppel 0:3

20.02.2014 - 6:9 gegen TV Engelsbrand 2

Gegen den Drittplazierten reichte es leider nicht ganz, gerechterweise konnten beide Mannschaften nicht in stärkster Besetzung antreten. Weder der Einsatz unseres „Jokers“ Wolfgang Dostal, noch die Verstärkung im Doppel durch Lucas Weiss hat diesmal Glück gebracht. Trotz tapferer Gegenwehr konnten wir Sieg und Vorrücken auf den zweiten Tabellenplatz der Gegner nicht aufhalten.

Es spielten: Manfred Schwippert 2:0, Michael Micke 1:1,Gunnar Altendorf 0:2, Stefan Jost 1:1, Thomas Spieth 1:1, Wolfgang Dostal 0:2, Doppel 1:2

14.02.2014 - 1:9 gegen TV Huchenfeld 1

Beim Stand von 0:4 konnte Robert Gerlich den einzigen Gegenpunkt an diesem Abend erkämpfen. Der Rest des Teams lieferte eine recht farblose Vorstellung gegen den Aufstiegsaspiranten ab. 

Aufstellung : Robert Gerlich, Manfred Schwippert, Gunnar Altendorf, Stefan Jost, Julian Raith, Harald Raith

06.02.1014 - 9:7 gegen TV Öschelbronn 4

Am 06.02.2014 ging es für die 4. Mannschaft zum Lokalderby nach Öschelbronn, Gegner war dort die 4. Mannschaft des TV.

Nach den beiden verlorenen Eingangsdoppeln konnte man noch nicht absehen, dass es ein extrem dramatischer und emotionaler Kampf werden würde. Die Doppelspieler Gerlich/Spieth konnten umgehend verkürzen. Alle glaubten das ist die Wende.

Unglücklich verlor Manfred sein Einzel und wir lagen 1:3 zurück. Robert kam auch nicht wie gewohnt ins Spiel ( Er hatte seinen Schläger vergessen ) und lag mit 0:2 Sätzen gegen Schmidt zurück. Nach Anfeuerung seiner Mitspieler drehte er das Spiel und verkürzte auf 2:3.

Anschließend beherrschte Gunnar seinen Gegner Reich souverän und glich zum 3:3 aus. Leider unterlag Michael knapp gegen Brodbeck und wir lagen wieder 4:3 zurück.

Danach fegten Thomas und Julian ihre Gegner Essig und Jentzsch von der Platte und wir führten 5:4.

Die Führung wechselte postwendend nach Öschelbronn, da Robert und Manfred verloren. Zum Ausgleich kam es, als Michael gegen Reich siegte. Das Wechselspiel ging weiter als Gunnar gegen Brodbeck den kürzeren zog und es somit 7:6 für den Gegner stand.

„Das wars“, dachten wir, doch Julian und Thomas wuchsen über sich hinaus und gewannen gegen die höher eingeschätzten Essig und Jentzsch - Spielstand 7:8.

Das Schlussdoppel musste entscheiden über Sieg oder Unentschieden. Michael und Julian boten in ihrem Spiel Gänsehautfeeling pur. Das Match ging über 5 Sätze und war der Höhepunkt eines wechselreichen Spielabends und führte zum Endstand 9:7.

Spieler des Abends waren ganz klar Thomas und Julian.

24.01.2014 - 6:9 gegen TTC Eisingen 3

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde spielten wir gegen den Tabellenführer aus Eisingen. Das Spiel entwickelte sich schnell zu einem richtig spannenden Match, da der Tabellenführer nicht so gut wie erwartet spielte. Dennoch führte er nach den 3 Doppeln mit 2:1. Die Einzel waren jedoch hart umkämpft und fast jeder Spieler gewann eins seiner beiden Spiele. Richtig gut spielte Julian Raith, der seit längerem wieder einmal beide Einzel für sich entscheiden konnte. Geprägt von spannenden Einzeln, gelang es dem TTC Eisingen am Ende dann aber doch den Sieg zu holen. Wenn die Mannschaft jedoch weiterhin so gut auftritt, ist in der Rückrunde noch viel zu holen.
Es spielten: Michael Micke 1:1, Gunnar Altendorf 0:2, Stephan Jost 1:1, Lucas Weiss 1:1, Julian Raith 2:0, Ralf Stephan 0:2,
Doppel 1:2

16.01.2014 - 5:9 gegen TTC Neuhausen 3

Im ersten Rückrundenspiel mussten wir ohne vorherige Trainingsmöglichkeiten gegen den Gast aus Neuhausen antreten. Wenngleich das Spiel mit 5:9 verloren ging, wäre bei etwas mehr Glück ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen.

Schon bei den 3 Eingangs-Doppeln hatten wir sehr viel Pech. In spielerischer Hochform zeigte sich Michael Micke, der beide Einzel gewann. Thomas Spieth, der sein allererstes Spiel bestritt, hat auch einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Alles in Allem war es eine ordentliche Mannschaftsleistung.

Auch in Zukunft werden nicht nur die besten Spieler zum Einsatz kommen. Es soll jedem Aktiven der 4. Mannschaft die Möglichkeit gegeben werden Spielpraxis zu bekommen. Nur so funktioniert Teamsport.

Es spielten: Gerlich, R. 1: 1, Micke, M. 2 : 0 (Top Scorer), Altendorf, G. 1 : 1, Weiss, L. 0 : 2, Raith, J. 1 : 1, Spieth, T. 0 : 1, Doppel 0 : 3

Vorrunde

Martin Sawilla

Robert Gerlich

Gunnar Altendorf

Manfred Schwippert

Stefan Jost

Michael Micke

Julian Raith

Lucas Weiss

Wolfgang Dostal

Jochen Glas

Tobias Lechler

Harald Raith

Roland Schöner

Ulrike Lorenz

Ralf Stephan

Walter Maier

26.09.2013 9:6 gegen TTC Eisingen 3

Im ersten Heimspiel der neuen Saison konnten wir den ersten Sieg erringen. Maßgeblich daran beteiligt war unser neuer Youngster Martin Sawilla, der seine beide Spiele gewann. Nach langen und spannenden Spielen standen wir dann als verdienter Sieger fest.
Mit diesem Sieg und einem vorhergehenden Unentschieden hatten wir einen sehr guten Saisonstart. Wir hoffen, dass es so weiter geht.
Aufstellung: Martin Sawilla 2:0, Gunnar Altendorf 0:2, Manfred Schwippert 2:0, Stephan Jost 0:2, Michael Micke 2:0, Julian Raith 2:0, Doppel 1:2

10.10.2013 - 9:0 gegen TV Öschelbronn 4

Im dritten Ligaspiel konnten wir unsere Erfolgsserie fortsetzen. Der Gegner aus Öschelbronn leistete wenig Widerstand, so hatten wir keine Mühe Punkte zu holen. Nach diesem Sieg stehen wir jetzt auf dem 2. Tabellenplatz.
Aufstellung: Martin Sawilla 1:0, Gunnar Altendorf 1:0, Manfred Schwippert 1:0, Stephan Jost 1:0, Michael Micke 1:0, Julian Raith 1:0, Doppel 3:0

26.10.2013 – 6:9 gegen TV Engelsbrand 4

Gegen den Drittplazierten konnten wir leider nicht in Bestbesetzung antreten. Trotzdem entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Nach einem 0:3 Rückstand kämpften wir uns nochmal heran und konnten sogar zwischenzeitlich ausgleichen. Doch leider reichte unsere Bemühung am Ende nicht und wir verloren knapp mit 6:9 obwohl das Schlussdoppel bereits gewonnen war und leider nicht mehr gezählt wurde. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen.
Aufstellung: Martin Sawilla 1:1, Manfred Schwippert 2:0, Stephan Jost 1:1, Michael Micke 1:1, Julian Raith 1:1, Ralf Stephan 0:2, Doppel 0:3

21.11.2013 – 8:8 gegen PSV Pforzheim 2

In einem wichtigen Spiel um einen festen Tabellenplatz im oberen Drittel konnten wir erstmals komplett antreten. Es sah auch anfangs nach einem klaren Sieg für uns aus. Nach drei gewonnen Doppeln sammelten wir weiter fleißig Punkte, bis zum zwischenzeitlichen 8:4. Da war der Sieg zum Greifen nahe, doch plötzlich verließ uns jegliches Glück. Uns gelang in den weiteren Spielen kein Punkt mehr, so dass sich die Pforzheimer im Schlussdoppel das Unentschieden sicherten.
Aufstellung: Robert Gerlich 2:0, Gunnar Altendorf 0:2, Manfred Schwippert 2:0, Stephan Jost 0:2, Michael Micke 1:1, Julian Raith 0:2, Doppel 3:1

28.11.2013 - 5:9 gegen TV Kieselbronn 4

Im letzten Spiel vor der Winterpause spielten wir gegen den direkt vor uns Platzierten. Beide Teams spielten auf Sieg und das Spiel entwickelte sich zu einem regelrechten Schlagabtausch. Bis zum Schluss blieb das Spiel spannend. Letztendlich konnte sich jedoch Kieselbronn durchsetzten.
Die Hinrunde war für uns durchaus erfolgreich, so dass wir momentan auf dem 5. Tabellenplatz stehen. Jedoch ist noch Luft nach oben. Deshalb werden wir in der Rückrunde engagiert angreifen.
Aufstellung: Robert Gerlich 0:2, Gunnar Altendorf 0:2, Manfred Schwippert 1:1, Michael Micke 2:0, Julian Raith 0:2, Lucas Weiss 1:0, Doppel 1:2