TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Herzlich willkommen beim TTC Tiefenbronn e.V.!

 

Der TTC Tiefenbronn e.V. ist ein traditionsreicher Verein, der nicht nur leistungsorientiert ans Training geht. Wir freuen uns über die Erfolge unserer Mannschaften genauso wie über die Hobby-Gruppen, die sich zum reinen Freizeitvergnügen treffen.

Wir machen keine Unterschiede zwischen unseren Mitgliedern. Jeder der möchte, kann bei uns Mitglied werden. Unsere Trainer fügen sich nahtlos in die Teams ein, sind qualifiziert und beraten Sie gerne näher zu unserem Sportangebot.

 

Das Training findet Montags und Donnerstags ab 18:00 Uhr in der Gemmingenhalle statt!

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die Interesse haben, sich in das Vereinsgeschehen einzubringen, mit uns Veranstaltungen oder Ausflüge zu organisieren und sich in der Gemeinschaft wohl fühlen.


Unter der Rubrik -Mannschaften- können Sie jederzeit die aktuellen Ergebnisse und Tabellenstände einsehen!

Vorschau

 

  • Montag, 21.10., 18:30 Uhr: Jugend - TTF Pforzheim

 

  • Montag, 21.10., 18:30 Uhr: Schüler II - TTV Bilfingen

 

  • Dienstag, 22.10., 20:00 Uhr: TTC Neuhausen - Herren II

 

  • Donnerstag, 24.10., 18:30 Uhr: Schüler I - TTC Ersingen

 

  • Samstag, 26.10., 16:30 Uhr: TTC Weingarten - Damen I

 

  • Montag, 28.10., 20:15 Uhr: Herren III - TTC Neuhausen II

Die Ergebnisse der vergangenen Woche

 

Verbandsliga

Damen I - TSG 78 Heidelberg     1:8

Es spielten: Miriam Lechler 0:2, Ann-Kathrin Zahn 0:2, Tina Stephan 1:1, Doppel 0:1

 

Verbandsklasse

Damen II - TTC Reihen     4:8

Es spielten: Tanja Schäfer 1:2, Linda Schwarzbach 2:0, Eileen Geiger 0:3, Lena Volkert 0:2, Doppel 1:1

 

Kreisliga

Herren II - TTC Ersingen II     9:4

Es spielten: Timo Stephan 1:1, Lucas Dollansky 1:1, Nicolai Raith 2:0, Hans-Peter Lechler 1:1, Tobias Micke 1:0, Herbert Müller 1:0, Doppel 2:1

 

A-Klasse

Herren III - TTF Pforzheim II     1:9

Es spielten: Tim Kristek 0:2, Markus Tittjung 0:1, Herbert Müller 1:0, Amelie Tittjung 0:1, Robert Gerlich 0:1, Michael Micke 0:1, Doppel 0:3

Herren II - TTC Ersingen II     9:4

 

Zur gewohnten Zeit am Freitag Abend begrüßte unsere zweite Herrenmannschaft die Gegner aus Ersingen zum Verbandspiel in der Kreisliga.

Für den im Urlaub weilenden Florin Anton sprang Herbert Müller in die Bresche.

In gewohnter Doppelaufstellung stiegen wir in die Begegnung ein. Dollansky/Raith erwischten einen schlechten Tag und mussten sich völlig verdient mit 2:3 geschlagen geben. Nach starken Leistungen in den vorigen Saisons muss man sagen, dass sich die zwei aktuell in einer Formkrise im Doppel befinden.

Am Nebentisch dagegen wurde Tischtennis der Extraklasse von Stephan/Lechler geboten. Nach 0:2 Satzrückstand drehten beide auf und bissen sich gegen das starke gegnerische Doppel Wackernagel/Reiling in die Begegnung und drehten die Partie in einen 3:2 Spielgewinn. Hochklassige Ballwechsel und einiger Nervenkitzel wurden den Zuschauern bei dieser Begegnung geboten.

Unser Doppel 3 Micke/Müller lieferten eine äußerst routinierte Leistung ab und gewannen souverän mit 3:0 Sätzen. Nach den Doppeln stand es somit 2:1 für uns.

In seiner ersten Einzelpaarung des Tages lieferte Timo gegen den aufstrebenden Jugendspieler Lukas Reiling eine souveräne Leistung ab und gewann mit 3:1 Sätzen. Am Nebentisch durfte Lucas gegen einen der stärksten Spieler der Klasse, Hans Wackernagel, ran. Eine klasse Begegnung wurde den Zuschauern, die am Heimspieltag mit drei Begegnungen zahlreich in die Gemmingenhalle gepilgert waren, geboten, an deren Ende Lucas seinem Gegner zum 1:3 Sieg gratulieren musste.

Im mittleren Paarkreuz machten Nico kurzen Prozess und gewann ohne große Mühe mit 3:0 Sätzen. Hans-Peter dagegen musste eine 2:0 Satzführung abgeben und unterlag Armin Lippenberger mit 2.3 Sätzen.

Einen schlechten Start in seine Begegnung erwischte Tobias. Ganz schnell und unverhofft lag er mit 0:2 Sätzen hinten. Eine Mentalitätsleistung von ihm sorgte aber am Ende doch für einen 3:2 Sieg. Herbert Müller hingegen zeigte, dass er immer noch die Klasse der Kreisliga besitzt und gewann mit 3:1 Sätzen. Nach dem ersten Durchgang stand es damit 6:3 für uns.

Auch Timo musste sich der Qualität Hans Wackernagels geschlagen geben, der wieder einmal zeigte wieso er zu den besten Spielern der Kreisliga gehört. Lucas dagegen lieferte eine fehlerfreie und souveräne Leistung ab und gewann 3:0 - 7:4 für uns.

Nico konnte gegen Armin Lippenberger eine Vorentscheidung herbeiführen: In einem hart umkämpften und hochklassigen Spiel mit etlichen Führungswechseln während den Sätzen konnte Nico seine Begegnung mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden. Der Knackpunkt war der vierte Satz in dem er 1:7 und 7:10 hinten lag, diesen aber noch mit mit 12:10 für sich entscheiden und somit den Entscheidungssatz erzwingen konnte.

Hans-Peter hingegen strapazierte in keinster Weise die Nerven der Zuschauer und machte mit einem 3:0 Satzerfolg den Deckel auf die Begegnung. Am Ende stand ein 9:4 Sieg für unsere zweite Mannschaft zu Buche, der zwischenzeitlich aber auf Messers Schneide stand.

Hier zeigte sich dann wieso wir um den Aufstieg mitspielen wollen und auch können. Im Anschluss bauten wir mit Unterstützung aller noch die Bühne und Bestuhlung für den Seniorennachmittag auf. Beim obligatorischen After-Match-Vesper ließen wir den Abend Revue passieren und diskutierten über das kommende Derby am Dienstagabend gegen den Tabellenzweiten aus Neuhausen. Es spielen dort nicht nur die zwei Nachbargemeinden gegeneinander, sondern auch die Tabellennachbarn. Neuhausen ist aktuell Zweiter mit einer Bilanz von 4:0 Siegen und Tiefenbronn Dritter mit einer Bilanz von 3:0 Siegen. Eine hochklassige und spannenden Begegnung wird alle Beteiligte und Zuschauer erwarten.

Sparkassenevent "Training mit Damen vom TTC 46 Weinheim (2. Bundesliga)

LINKS