TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Schüler Kreisklasse

Schüler - TV Öschelbronn     6:3
 
Eine äußerst erfolgreiche Woche für den Tiefenbronner Nachwuchs komplettierte unsere Schülermannschaft mit einem verdienten 6:3 Erfolg.
 

V.l.n.r.: David Gerlich, Luka Müller, Jonas Buess, Ben Raible

V.l.n.r.: David Gerlich, Luka Müller, Jonas Buess, Ben Raible

Nach den Doppeln war die Partie noch ausgeglichen - Ben / Luka mussten sich mit 1:3 geschlagen geben wohingegen Jonas / David keine nennenswerte Probleme hatten.
Im vorderen Paarkreuz feierte Jonas seinen ersten Saisonsieg in einem 3:2 Krimi, am Nebentisch konnte David, ebenfalls mit 3:2, die Führung auf 3:1 ausbauen.
Im hinteren Paarkreuz zogen Ben und Luka den Kürzeren, allerdings konnten Jonas und David mit ihren zweiten Einzelerfolgen des Tages bereits das Unentschieden sichern.
Den Punkt zum 6:3 Endstand erzielte Ben durch einen 3:1 Erfolg gegen die Nummer Drei aus Öschelbronn.
 
Schüler - TTV Hohenwart II     2:6
 
Bei unseren Jüngsten feierte Luka Müller sein Debüt beim Auswärtsspiel in Hohenwart und machte seine Sache dabei mehr als ordentlich!
Im Doppel hatten Luka / Tobiasz und David / Ben die schlechteren Karten und die Gastgeber konnten sich mit 2:0 absetzen.
Sowohl Tobiasz als auch David konnten die Hohenwarter Nummer Eins bezwingen, bei Ben und Luka waren bereits gute Ansätze zu erkennen -  für einen Sieg hat es allerdings noch nicht gereicht.
Schüler - TTG Wössingen II     1:6
 
Konnte man in der vergangenen Saison gegen Wössingen doppelt punkten, präsentierten sich die Gäste dieses Mal mit einer komplett veränderten Mannschaft.
In den Doppeln mussten sich Tobiasz / Jonas und David / Ben noch knapp geschlagen geben, in den direkten Duellen wurde es dann etwas deutlicher.
Lediglich David konnte durch eine beherzte Leistung einen 0:2-Rückstand drehen und sorgte damit für den Ehrenpunkt.
Schüler - TTF Pforzheim     6:3
 
Im zweiten Spiel konnte unsere U15 den zweiten Sieg einfahren. Das neu formierte Doppel Eins um Max und Jonas sorgte mit einem souveränen 3:0 für die 1:0 Führung - am Nebentisch belohnten sich David und Ben dieses Mal für ihre sehr gute Leistung und erhöhten auf 2:0.
Im vorderen Paarkreuz stellte Max, erneut ohne Satzverlust, auf 3:0. Jonas warf gegen die Pforzheimer Nummer Eins all sein Können in die Waagschale, für einen Sieg hat es allerdings noch nicht gereicht.
Im hinteren Paarkreuz konnte David durch einen 3:1 Erfolg auf 4:1 erhöhen; jedoch verließ Ben im Entscheidungssatz etwas der Mut und die Gäste konnten auf 4:2 verkürzen.
Max sicherte unserer Mannschaft durch seinen zweiten Einzelerfolg bereits das Unentschieden: er bezwang Hai Dang Tieu in einem packenden Spiel, der entscheidende Moment zugunsten unserer Nummer Eins war der 19:17 Sieg im dritten Satz.
Jonas setzte seinem Gegenüber mit starken Angriffsschlägen zu, allerdings wusste dieser darauf zu häufig zu reagieren - 5:3.
David ließ sich jedoch von der aufkeimenden Hoffnung im Lager der Gäste nicht beeindrucken und sorgte durch einen weiteren überzeugenden Auftritt für den 6:3 Endstand.
Schüler - SV Büchenbronn     6:1
 
Unseren Jüngsten gelang ebenfalls ein Auftakt nach Maß: Mit 6:1 ließ man den Gastgebern aus dem Pforzheimer Höhenstadtteil nicht den Hauch einer Chance.
Max und Tobiasz brachten den TTC durch einen 3:0 Erfolg in Führung, David und Ben traten zum ersten Mal gemeinsam im Doppel an und konnten direkt auf 2:0 erhöhen.
Im vorderen Paarkreuz erwiesen sich Max und Tobi für zu stark und stellten souverän auf 4:0.
In seinem ersten Pflichtspiel musste sich Ben nach großem Kampf mit 2:3 geschlagen geben; am Nebentisch konnte David die taktische Marschroute von Betreuer Leo Jahl allerdings perfekt umsetzen und sicherte bereits das Unentschieden mit seinem 3:0 Sieg zum 5:1.
Max wickelte mit seinem zweiten Tageserfolg den Gesamtsieg in trockene Tücher -  die Jungs sind also für die kommenden Aufgaben bestens gewappnet.