TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Damen Verbandsliga

Damen I - TTG Neckarbischofsheim     6:8
 
Im Spitzenspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Neckarbischofsheim ist unsere Erste nur hauchdünn an einem Überraschungscoup vorbeigeschrammt.
In das mitreisende Topspiel starteten unsere Mädels perfekt: beide Doppel konnten im Entscheidungssatz gewonnen werden.
In den Einzeldurchgängen konnten die zahlreichen Zuschauer in der Schulsporthalle eines der größten Talente im Nachwuchsbereich bewundern; Lucia Behringer zählt in ihrer Alterklasse zu den besten drei Spielerinnen auf Bundesebene, an ihr führte für unsere Damen kein Weg vorbei.
Nach etwa drei Stunden Spielzeit konnten sich die Gäste denkbar knapp mit 6:8 durchsetzen, allerdings wäre auch eine Punkteteilung nicht unverdient gewesen.
Für den TTC konnten sich Lechler / Micke, Zahn / Stephan, Miriam Lechler (2), Ann-Kathrin Zahn (1) und Kathrin Micke (1) in die Siegerliste eintragen.
Damen I - TV Brühl     8:3
 
Beim Dreifachspieltag in der Schulsporthalle konnte unsere Erste ihr Punktekonto in der Verbandsliga auf 8:4 ausbauen - hierdurch rangieren sie vorerst auf dem Platz an der Sonne, allerdings bei mehr bestrittenen Begegnungen.
Kathrin Micke & Co waren nur zu Beginn etwas außer Tritt, als man nach den Doppeln mit 0:2 zurück lag. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Messers Schneide: Acht von elf Duellen gingen in den entscheidenden fünften Satz, von denen unsere Mädels sechs gewinnen konnten.
Miriam Lechler (2), Ann-Kathrin Zahn (1), Tina Stephan (3) und Kathrin Micke (2) steuerten die Punkte für den TTC bei.
Damen I - TSG 78 Heidelberg    7:7
 
Am späten Sonntag Abend erspielten sich unsere Damen einen Zähler bei der TSG 78 aus Heidelberg.
Wie auch schon in den letzten Partien startete man schlecht in die Begegnung und gab beide Doppel ab.
In den Einzeldurchgängen konnten sich die Gastgeberinnen zwischenzeitlich auf 1:4 absetzen, doch dann startete die Aufholjagd der Tiefenbronnerinnen. Nachdem man zum 4:4 ausgleichen konnte, entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, an dessen Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden auf der Anzeigetafel prangte.
Miriam Lechler (3), Ann-Kathrin Zahn (2) und Tina Stephan (2) konnten sich in die Siegerliste eintragen.
Damen I - SG Käfertal/Waldhilsbach II     3:8
 
Am Tag der deutschen Einheit hatten unsere Damen wenig Grund zum Feiern. In den Doppeln konnte man die Partie noch ausgeglichen gestalten; im weiteren Verlauf setzten sich die Gastgeberinnen jedoch ab und feierten einen verdienten Sieg gegen unsere Mädels.
Zahn / Stephan, Miriam Lechler (1) und Kathrin Micke (1) waren für den TTC erfolgreich.
Damen - TTG 05 Birkenau     8:1
 
Das Team um Spielführerin Kathrin Micke konnte auch beim Auswärtsspiel in Birkenau die gute Form bestätigen. Bereits nach den Doppeln lagen die Tiefenbronnerinnen mit 2:0 in Führung, Miriam Lechler und Ann-Kathrin Zahn erkämpften im vorderen Paarkreuz je einen weiteren Zähler.
Kathrin Micke hatte mit 1:3 das Nachsehen, allerdings stellte Tina Stephan mit einem 3:2 Erfolg den alten Abstand wieder her.
Im weiteren Verlauf konnten unsere Spielerinnen eine Serie starten: Miriam Lechler, Anne Zahn und Tina Stephan bezwangen ihre Gegnerinnen und bauten damit das Punktekonto auf 5:1 Punkte nach nun drei Spielen in der Verbandsliga aus.
Damen I - TTC Forchheim     8:2
 
Beim Gastspiel in Forchheim konnten die Tiefenbronner Damen einen ungefährdeten 8:2 Erfolg feiern. Bereits in den Doppeln wurden die Weichen auf Sieg gestellt, die 2:0 Führung konnte im weiteren Verlauf kontinuierlich ausgebaut werden.
Am Ende stand ein deutlicher Erfolg auf der Anzeigetafel, der in anbetracht der 26:9 Satzbilanz auch in dieser Höhe absolut verdient war.
Für den TTC punkteten Lechler / Micke, Zahn / Stephan, Miriam Lechler (1), Ann-Kathrin Zahn (2), Tina Stephan (2) und Kathrin Micke (1).
Damen I - TTV Nüstenbach     7:7
 
Zum Saisonauftakt in der Verbandsliga begrüßten unsere Damen den starken Aufsteiger aus Nüstenbach in der Schulsporthalle.
Von Beginn an entwickelte sich unter den Augen der zahlreich erschienenen Anhängern eine umkämpfte und spannende Partie, in welcher sich die Gäste etwas von unseren Damen absetzen konnten.
Im Schlussspurt standen den Tiefenbronnerinnen allerdings mehr Körner zur Verfügung und sie verdienten sich das 7:7 redlich.
Auch ein Sieg wäre im Bereich des Möglichen gewesen -  schließlich mussten sich Miriam Lechler und Co insgesamt fünf mal im Entscheidungssatz geschlagen geben.
Für den TTC konnten sich Zahn / Stephan, Miriam Lechler (1), Ann-Kathrin Zahn (1), Tina Stephan (2) und Kathrin Micke (2) in die Siegerliste eintragen.