TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Herzlich willkommen beim TTC Tiefenbronn e.V.!

 

Der TTC Tiefenbronn e.V. ist ein traditionsreicher Verein, der nicht nur leistungsorientiert ans Training geht. Wir freuen uns über die Erfolge unserer Mannschaften genauso wie über die Hobby-Gruppen, die sich zum reinen Freizeitvergnügen treffen.

Wir machen keine Unterschiede zwischen unseren Mitgliedern. Jeder der möchte, kann bei uns Mitglied werden. Unsere Trainer fügen sich nahtlos in die Teams ein, sind qualifiziert und beraten Sie gerne näher zu unserem Sportangebot.

 

Das Training findet Montags und Donnerstags ab 18:00 Uhr in der Gemmingenhalle statt!

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die Interesse haben, sich in das Vereinsgeschehen einzubringen, mit uns Veranstaltungen oder Ausflüge zu organisieren und sich in der Gemeinschaft wohl fühlen.


Unter der Rubrik -Mannschaften- können Sie jederzeit die aktuellen Ergebnisse und Tabellenstände einsehen!

Vorschau

 

  • Donnerstag, 17.01., 18:30 Uhr:     Schüler - SV Büchenbronn

 

  • Donnerstag, 17.01., 19:30 Uhr:     TTF Pforzheim - Herren I

 

  • Freitag, 18.01., 19:00 Uhr:     SG Rüppurr II - Damen II

 

  • Montag, 21.01., 18:30 Uhr:     Jugend - TTC Ersingen II

 

  • Donnerstag, 24.01., 18:30 Uhr:     TTF Pforzheim - Schüler

 

  • Donnerstag, 24.01., 20:00 Uhr:     Herren III - TV Öschelbronn III

 

Die Ergebnisse der vergangenen Woche

Verbandsliga
 
Damen I - TTC Forchheim     8:2
Es spielten: Miriam Lechler 1:1, Ann-Kathrin Zahn 1:1, Tina Stephan 2:0, Kathrin Micke 2:0, Doppel 2:0


Bezirksklasse
 
Herren I - TTV Hohenwart     9:1
Es spielten: Duc-An Do 2:0, Markus Schmid 1:0, Gabriel Gerhardt 1:0, Adrian Gerhardt 1:0, Lucas Dollansky 0:1, Martin Sawilla 1:0, Doppel 3:0


Kreisliga
 
Herren II - SV Büchenbronn     2:9
Es spielten: Hans-Peter Lechler 1:1, Tim Kristek 0:2, Markus Tittjung 1:0, Florin Anton 0:1, Tobias Micke 0:1, Amelie Tittjung 0:1, Doppel 0:3


B-Klasse
 
Herren IV - TTG Wössingen III     9:2
Es spielten: Herbert Müller 2:0, Robin Spieth 2:0, Gunnar Altendorf 1:0, Stefan Jost 0:1, René Pfeffing 1:0, Lucas Weiss 0:1, Doppel 3:0
Herren I - TTV Hohenwart     9:1

Mit den guten Neujahresvorsätzen, die Rückrunde besser und erfolgreicher als die Hinrunde zu gestalten, gingen wir in unsere erstes Rückrundenspiel gegen den Tabellennachbarn und Rivalen aus Hohenwart. In der Hinrunde hatten wir dort nach unterirdischer Leistung schweren Schiffbruch erlitten.
Für den verletzten Nico Raith sprang Martin Sawilla in die Bresche.

Der Start der Begegnung verlief äußert erfolgreich: alle Doppel konnten ihre Paarungen gewinnen, sodass wir direkt eine Führung von 3:0 aufbauen konnten. Do / Gerhardt, A., Schmid / Gehardt, G. und Dollansky / Sawilla zeichneten sich für die Punkte verantwortlich.
Unser Spitzenspieler An fand stark in seine erste Einzelpaarung und ließ dem ehemaligen TTC Spieler Dietmar Schlor mit 3:0 nicht den Hauch einer Chance.
Auch Markus Schmid zeigt eine starke Leistung und gewann knapp, wenn aber auch verdient mit 3:2 Sätzen.
Mit einer 5:0 Führung im Rücken gingen Adrian und Gabriel in ihre Einzelpaarung. Gabriel drehte einen 0:2 Satzrückstand und bezwang seinen Gegner im fünften Satz denkbar knapp. Er egalisierte einen 3:8 Punkterückstand im letzten Satz und wehrte mehrere Matchbälle seines Kontrahentens ab.
An der anderen Platte lieferten sich Adrian und Christian Hagius eine atemberaubende Begegnung mit vielen großartigen und langen Ballwechseln. Bei diversen Ballwechseln ging ein Raunen durch die gut besuchte Gemmingenhalle. Und auch Adrian behielt im fünften Satz die Oberhand und gewann sein Spiel. Somit lagen wir sehr komfortabel mit 7:0 in Führung.
In der nächsten Begegnung fand Lucas überhaupt nicht in sein Spiel und musste seinem Gegenüber zum 3:1 Sieg gratulieren.
Unser Ersatzmann Martin hatte mit Marcel Werner einen sehr starken Gegner und nach dem ersten Satz sah auch alles nach einem zweiten Punktverlust für uns aus. In den folgenden Sätzen spielte Martin aber wieder das für ihn gewohnte souveräne offensive Tischtennis. Er konnte seine Begegnung mit 3:1 gewinnen, wobei man fairerweise anmerken muss, dass sein Gegner mit gesundheitlichen Problemen während des Spiels zu kämpfen hatte.
Die Neune machte schließlich An voll; er gewann auch sein zweites Spiel souverän und in gewohnter Manier, mit überragenden Aufschlägen, mit 3:0 Sätzen.

Somit stand am Ende ein verdienter 9:1 Sieg zu Buche. Nach der Blamage im Hinspiel tat diese Revanche gegen einen direkten Rivalen besonders gut. An diese gezeigte Leistung heißt es nun im Laufe der Saison anzuknüpfen um den dritten Platz in der Tabelle zu verteidigen.
Jahresabschluss der Nachwuchsabteilung
 
Auch für unsere Nachwuchsspielerinnen und -spieler geht ein aufregendes Jahr 2018 zu Ende. Gemeinsam feierten wir einen gelungenen Abschluss, bei dem neben leckerer Pizza vor allem verschiedene Spiele und der Spaß im Vordergrund gestanden haben.
 


Der Verein freut sich über den kontinuierlichen Zuwachs im Jugendtraining und lädt auch weiterhin alle Interessierten zu einem Schnuppertraining in die Gemmingenhalle ein.
Alle Kinder ab sieben Jahren, die erste Erfahrungen mit dem schnellsten Rückschlagsport der Welt sammeln möchten, sind montags und donnerstags von 18:00 bis 19:30 Uhr herzlich willkommen!
Nach der Winterpause nehmen wir zu den gewohnten Zeiten ab dem 07. Januar den Trainingsbetrieb wieder auf.

LINKS