TTC Tiefenbronn e.V.
TTC Tiefenbronn e.V.

Herzlich willkommen beim TTC Tiefenbronn e.V.!

 

Der TTC Tiefenbronn e.V. ist ein traditionsreicher Verein, der nicht nur leistungsorientiert ans Training geht. Wir freuen uns über die Erfolge unserer Mannschaften genauso wie über die Hobby-Gruppen, die sich zum reinen Freizeitvergnügen treffen.

Wir machen keine Unterschiede zwischen unseren Mitgliedern. Jeder der möchte, kann bei uns Mitglied werden. Unsere Trainer fügen sich nahtlos in die Teams ein, sind qualifiziert und beraten Sie gerne näher zu unserem Sportangebot.

 

Das Training findet Montags und Donnerstags ab 18:00 Uhr in der Gemmingenhalle statt!

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die Interesse haben, sich in das Vereinsgeschehen einzubringen, mit uns Veranstaltungen oder Ausflüge zu organisieren und sich in der Gemeinschaft wohl fühlen.


Unter der Rubrik -Mannschaften- können Sie jederzeit die aktuellen Ergebnisse und Tabellenstände einsehen!

Vorschau
 
  • Donnerstag, 18.01., 18:30 Uhr:     Schüler - TTV Hohenwart

 

  • Montag, 22.01., 20:00 Uhr:     Herren IV - SC Pforzheim

 

  • Dienstag, 23.01., 18:15 Uhr:     TTG Wössingen II - Schüler

Die Ergebnisse der vergangenen Woche

Bezirksliga

Herren I - TTC Dietlingen II     4:9
Es spielten: Duc-An Do 2:0, Markus Schmid 1:1, Gabriel Gerhardt 1:1, Timo Stephan 0:2, Lucas Dollansky 0:1, Markus Tittjung 0:1, Doppel 0:3

Kreisliga

Herren II - TV Kieselbronn II     9:5
Es spielten: Lucas Dollansky 2:0, Nicolai Raith 2:0, Tobias Micke 0:2, Markus Tittjung 0:2, Martin Sawilla 2:0, Julian Raith 1:0, Doppel 2:1

Herren III - TTV Hohenwart II     4:9
Es spielten: Konrad Wirth 0:2, Dominik Wirth 1:1, Tim Kristek 1:1, Oliver Enghofer 0:2, Julian Raith 1:0, Michael Micke 0:1, Doppel 1:2

A-Klasse

Herren IV - TTV Hohenwart III    0:9
Es spielten: Thomas Spieth 0:1, Stefan Jost 0:1, Gunnar Altendorf 0:1, René Pfeffing 0:1, Lucas Weiss 0:1, Wolfgang Dostal 0:1, Doppel 0:3

Herren I - TTC Dietlingen II     4:9

Gegen den Tabellendritten der Bezirksliga Süd gab es zwar die einkalkulierte Niederlage, allerdings verkaufte sich die Erste so teuer wie möglich. Bereits in den Doppeln gingen alle drei Partien unglücklicherweise an Dietlingen, in den Einzeldurchgängen wussten die Tiefenbronner ebenfalls zu überzeugen. Duc-An Do (2), Markus Schmid (1) und Gabriel Gerhardt (1) konnten Punkte für den TTC sammeln.

Herren II - TV Kieselbronn II     9:5
 
Einen Auftakt nach Maß feierte die Zweite bei ihrem Gastspiel in Kieselbronn. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga rechnete man sich nicht allzu viel aus, doch Unverhofft kommt oft!

 

Um an diesem Abend überhaupt eine Chance zu haben, musste bereits in den Doppelbegegnungen der Grundstein für ein erfolgreiches Abschneiden gelegt werden.
Zuverlässig, wie immer, steuerten Dollansky / Raith, N. den ersten Tageserfolg für den TTC bei. Micke / Raith, J. sahen sich dem Kieselbronner Spitzendoppel gegenüber, sie mussten sich nach großem Kampf leider mit 1:3 geschlagen geben. Nach einem schnellen Rückstand kämpften sich Tittjung / Sawilla nochmals in die Partie und konnten ihre Kontrahenten in fünf packenden Sätzen niederringen.
Lucas Dollansky konnte die Führung durch einen nie gefährdeten 3:0 Erfolg auf 3:1 ausbauen. Am Nebentisch tat sich Nico Raith schwerer, am Ende hatte er jedoch mit 3:2 Sätzen die Nase vorne - 4:1 für den TTC.
Das starke mittlere Paarkreuz der Gastgeber sorgte dafür, dass die Partie nicht früh entschieden wurde. Sowohl Tobias Micke als auch Markus Tittjung fanden nicht zu ihrem Spiel und mussten sich deutlich geschlagen geben.
Die beiden Partien im hinteren Paarkreuz sollten sich als swn ausschlaggebenden Punkt an diesem Abend erweisen. Martin Sawilla wusste zu überzeugen und bezwang seinen unangenehmen Gegenüber mit 3:1 Sätzen. In einem Duell auf Augenhöhe konnte sich Julian Raith mit 3:2 durchsetzen und sorgte für eine kleine Vorentscheidung - 6:3 für den TTC.
Auch seinen zweiten Gegner deklassierte Lucas Dollansky mit 3:0 Sätzen, wohingegen Nico Raith abermalls über fünf Sätze gehen musste. Am Ende stand er jedoch als verdienter Sieger fest und erhöhte auf 8:3.
Im mittleren Paarkreuz konnten die Kieselbronner zwar nochmals zwei Punkte erspielen, Martin Sawilla entschied dann im Anschluss durch seinen zweiten Tageserfolg die Partie.
 
Durch den verdienten 9:5 Sieg wandern zwei ganz wichtige Zähler auf das Konto der Tiefenbronner, welche es in den kommenden Spielen zu bestätigen gilt. Am 27. Januar kann gegen den Abstiegskandidaten aus Stein ein weiterer Schritt in die richtige Richtung gemacht werden.
Herren III - TTV Hohenwart II     4:9
 
Der Dritten gelang gegen die Gäste aus Hohenwart nicht der erhoffte Punktgewinn. Nach einem guten Start in die Partie musste man im Verlauf der Einzelbegegnungen abreißen lassen. Wirth, K. / Kristek, Dominik Wirth (1), Tim Kristek (1) und Julian Raith konnten sich an diesem Abend in die Siegerliste eintragen.
Herren IV - TTV Hohenwart III     0:9
 
Durch große Verletzungssorgen schwer gebeutelt, konnte die Vierte mit dem souveränen Tabellenführer aus Hohenwart nicht mithalten. Ohne einen Erfolg auf der Haben-Seite trat man die kurze Rückreise nach Tiefenbronn an und fokusiert sich nun auf die nächste Partie gegen die erste Mannschaft des SC Pforzheims.

LINKS